Stimme für die Stimmlosen

Tiere sind die wehrlosesten Opfer in unserer Gesellschaft. Sie haben keine Stimme und sind hilflos unserer Willkür ausgeliefert. Deshalb ist es so wichtig, dass wir für sie sprechen. Sich einfach nur vegan zu ernähren, genügt nicht. Es ist vorallem nötig auf das Leid und die Ausbeutung aller Tiere aufmerksam zu machen. Sei dies in direktem Kontakt mit dem Umfeld oder in den sozialen Netzwerken. Viele Menschen sind leider viel zuwenig bis gar nicht darüber aufgeklärt, welche brutalen Methoden in der Fleisch-, Eier- und Milchindurstrie angewendet werden.
Text by: Bea Kälin